Mittwoch, 14. August 2019
HUGOs 2019 - Meine persönliche Einschätzung (Teil 2)
Hugo 2019 Teil 2 Novelettes und Short Stories

Weiter geht’s mit Novelettes und Short Stories.

Beide Kategorien haben für den deutschen Leser das Manko, dass nur wenige Nominierte jemals ins deutsche übersetzt werden. Eine Ausnahme mögen ab und zu die Gewinner einer der Sparten sein – man denke an Klassiker wie „Jefty ist fünf“ oder „Enemy Mine“ – doch sie setzen auf deutscher Seite ein Medium voraus, in dem Kurzgeschichten einen regelmäßigen Platz bekommen. Schwierig.

Doch wie ich es schon bei den beiden Buchkategorien Novel und Novella angemerkt habe, ist der HUGO-Jahrgang 2019 eher einer der schwächeren. Und dies gilt besonders für die Mehrheit der kurzen Geschichten, mit einzelnen Ausnahmen.

Auffallend der hohe Anteil an Fantasy. Was ist aus der interessanten SF-Story geworden? (...)

Der ganze Artikel hier
dieser Beitrag |  Kategorie Science Fiction | 
HUGO 2019 - Meine ganz persönliche Einschätzung (Teil 1)
Die HUGOS 2019 Teil 1: Novels und Novellas

Und da sind wir wieder!
Der diesjährige Worldcon steht an, und damit auch die Hugo Awards im Bereich Science-Fiction und Fantasy für die besten Romane, Kurzgeschichten, Medien, Fanzines, Comic und was der Kategorien mehr sind.

Für die Nicht-Science-Fiction und Fantasy-Fraktion: Es handelt sich dabei um einen seit Jahrzehnten vergebenen Preis, bei dem die tausenden Teilnehmer des jährlichen SF-Weltkongresses, dem SF-Worldcon, stimmberechtigt sind. Und wenn nicht diese Hardcore Fans wissen, was im vergangenen Jahr gut war, wer dann?

Und, ja, ich gehöre auch zu dieser Kategorie und bin daher seit Jahren vorschlags- und stimmberechtigt.
Natürlich gibt es da für den Nichtamerikaner ein kleines Problem: Wie auch bei den Filmen (...)
Der ganze Artikel hier
dieser Beitrag |  Kategorie Science Fiction | 
Freitag, 26. April 2019
HUGO 2019 - die Nominierten
Es ist soweit: Die Saison hat begonnen!

So nenne ich für mich den Zeitpunkt, wenn die Nominierungen für die jährlichen HUGO-Awards für die besten SF- und Fantasy Bücher, Filme und Medien veröffentlicht werden.
Für die Nicht-Science-Fiction und Fantasy-Fraktion: Es handelt sich dabei um einen seit Jahrzehnten vergebenen Preis, bei dem die tausenden Teilnehmer des jährlichen SF-Weltkongresses, dem SF-Worldcon stimmberechtigt sind. Und wenn nicht diese Hardcore Fans wissen, was im vergangenen Jahr gut war, wer dann?
Und, ja, ich gehöre auch zu dieser Kategorie und bin daher seit Jahren vorschlags- und stimmberechtigt.

Natürlich gibt es da für den Nichtamerikaner ein kleines Problem: Wie auch bei den Filmen und den OSCARS, ist der HUGO (nach dem Pulp-Herausgeber Hugo Gernsbach benannt) eine amerikanishe, bestenfalls noch britische Angelegenheit. Man kann das bedauern und bejammern (es gibt auch wohlgesetzte Ausnahmen, wie der chinesische Preisträger von 2015, Cixin Liu mit "Die drei Sonnen") - aber innovative Science Fiction erscheint in der Masse zuvörderst in den USA.
dieser Beitrag |  Kategorie Science Fiction | 
Samstag, 20. Oktober 2018
Meine Musikvorschlagsliste - 680 Titel - Stand 10.2018
Wer seit Jahrzehnten pro Tag 2-3 Stunden zur Arbeit und wieder zurück pendelt, muss sich überlegen, was er mit der täglichen Zeit im Fahrzeug anfangen soll.
So gesehen sind die heutigen technischen Möglichkeiten ein Segen: Schon seit ein paar Jahren habe ich im Auto einen Napster-Account, der mir Zugriff auf die große weite Welt der Musik gewährt.

Über die Jahre kommt da ganz schön viel an toller Musik zusammen, die man da hören und erforschen kann.
Um auch später noch grandiose Titel wiederzufinden, habe ich mir früh angewöhnt, mir gut gefallende Musik als Favorit zu kennzeichnen. So ist eine inzwischen fast 700 Titel umfassende Playlist entstanden, die für alle Geschmäcker etwas bieten sollte.

Dies ist bewusst keine typische Hit-Liste - dafür gibt es das Radio. Hier sammelt sich mehr selten gespieltes oder auch Unbekanntes!

In der Titelliste habe ich bewusst versucht, keine Häufung von Interpreten zu bekommen, sondern möglichst weit zu streuen. Das ist nicht immer einfach - ob Stones, Beatles oder Pink Floyd - hier könnte man manche Alben Titel für Titel in die Hitliste packen.
Doch geht solches zu Lasten der großen Bandbreite des Angebots, und ich habe es bewusst vermieden.

So sind tatsächlich 450 teils sehr bekannte Künstler nur einmal vertreten, 76 Künstler mit zwei Titeln und 17 Sänger und Gruppen mit 3 Songs.
3 Gruppen haben 4 Titel zu bieten (Diana Krall, First Aid Kit und Katie Herzig), und mit 5 Titeln sind nur Kate Bush und The National vertreten.
Wobei im Prinzip (außer Kate Bush) die Häufungen auch Zufälle sind: Tolles Lied gehört, zur Favoritenliste hinzugenommen und erst später überrascht bemerkt, dass der Künstler schon mehrmals vertreten ist.

Noch ein paar Gedanken zur "Clusterung". Die Liste ist lang, sie entstand innerhalb längerer Zeit, und enthält immer wieder aufeinanderfolgende Bereiche, bei denen Stil oder Herkunft der Titel ähnlich ist. So erzeugt ein gehörtes "Die besten 100 Songs der 80er" durchaus ein paar aufeinanderfolgende Treffer nach Jahresbereichen, eine riesige Film-Songliste von Greys Anatomy produziert diverse Songs aus dieser Ecke (Nicht die Nase rümpfen - einige phantastische Titel und Gruppen sind dort dabei!), und ein Best of Heavy Metal kann man auch an den aufeinanderfolgenden Musikstücken erkennen. Doch im großen und Ganzen ist die Liste schön unsortiert, ein wilder Mix von Stilen, Jahreszahlen und Stimmungen.

Und wer's ganz gemischt haben möchte, kann ja immer noch die Titel durcheinanderwerfen...

Lfd-Nr. ~ Titel ~ Künstler/Gruppe ~ Album
---------------------------------------------------------------------------
1 ~ Come Away With Me ~ Norah Jones ~ Come Away With Me
2 ~ California Dreamin' ~ Diana Krall ~ Wallflower (The Complete Sessions)
3 ~ Sacrament Of Wilderness ~ Nightwish ~ Tales From The Elvenpath - Best Of
4 ~ Mr. Blues ~ Woong San ~ I Love You

(... und 670 weitere Titel! Die ganze Empfehlungs- Liste hier)
dieser Beitrag |  Kategorie Musik | 
Sonntag, 19. August 2018
Die HUGOs 2018: Novellas, Novelettes und Kurzgeschichten

Die HUGOs 2018 kommen!
Heute ist es wieder soweit: Die jährlichen Publikumspreise für die besten SF-Romane und Kurzgeschichten werden auf dem Welt-Con in San José vergeben. Zeit für eine kurze Vorausschau auf die Kandidaten.
Hier schnell noch Teil 2,3 und 4: Novellas, Novelettes und Kurzgeschichten:

Der ganze Artikel hier als PDF-Datei! hugo 2018 rest (pdf, 264 KB)
dieser Beitrag |  Kategorie Science Fiction | 
Sonntag, 12. August 2018
Die HUGO-2018-Kanidaten: Novels (Teil 1 von 4)

Die HUGOs 2018 kommen!
In einer Woche ist es wieder soweit: Die jährlichen Publikumspreise für die besten SF-Romane und Kurzgeschichten werden in einer Woche auf dem Welt-Con in San José vergeben. Zeit für eine kurze Vorausschau auf die Kandidaten.
Hier Teil 1 von 4: Die Novels (aka "Dicker Roman"):

Der ganze Artikel hier als PDF-Datei! hugo 2018 teil 1 (pdf, 953 KB)
dieser Beitrag |  Kategorie Science Fiction | 
Sonntag, 22. April 2018
100 Books More: #16 - James Comey: A Higher Loyalty
Erneut 100 Vorschläge für ungewöhnliche Lesestunden - Ein wildes Sammelsurium des geschriebenen Wortes.

Dieses mal ein aktuelles politisches Buch von letzter Woche.


James Comey: A Higher Loyalty
deutsch: James Comey: Größer als das Amt



Gebundene Ausgabe: 304 Seiten
Verlag: Macmillan (17. April 2018)
Sprache: Englisch
ISBN-10: 1529000823

5 von 5 Sternen

Ein hochintelligentes, nachdenkliches und in jeder Hinsicht von moralischen Werten geleitetes Buch, in dem der von US-Präsident Trump gefeuerte ehemaligen FBI-Direktor James Comey über sein berufliches wie privates Leben erzählt, und welche Anforderungen er an die Arbeit als Staatsanwalt oder FBI-Chef stellt.
Ein Gegenentwurf zu einem US-Präsidenten, der offensichtlich nicht die leiseste Vorstellung hat, welche Voraussetzungen von einem Vertreter eines demokratischen Systems erwartet werden.
"A Highter Loyalty" bezieht sich dabei auf die Loyalität gegenüber der Verfassung, die in einer freiheitlichen Gesellschaft immer über der Loyalität zu einer Partei, einer Gruppe oder auch einem Präsidenten zu stellen ist.
Dabei ist (entgegen des Pressehypes) nur das letzte Drittel eine Beschreibung von Trump und dessen Handlungen - allerdings eine moralisch vernichtende.
Ein in jeder Hinsicht lesenswertes Buch!
dieser Beitrag |  Kategorie 100 Buecher mehr | 
Sonntag, 21. Januar 2018
100 Books More: #13 -Michael Ligh: Malware Analyst's Cookbook
Erneut 100 Vorschläge für ungewöhnliche Lesestunden - Ein wildes Sammelsurium des geschriebenen Wortes.

Dieses mal ein Computerfachbuch von 2010

Michael Ligh: Malware Analyst's Cookbook and DVD: Tools and Techniques for Fighting Malicious Code


Verlag: Wiley India (2010)
Sprache: Englisch
720 Seiten
ISBN-10: 8126529261
ISBN-13: 978-8126529261

Eine Zeitlang nicht lieferbar, jetzt wieder für rund 25 Euro erhältlich:
Michael Lighs dicker Wälzer über die Kunst, Trojaner und Viren aufzuspüren und zu analysieren. Tiefe und interessant geschriebene Analyse der Techniken gegen den Angriff auf eigene Computersysteme.
Lesenswert!
dieser Beitrag |  Kategorie 100 Buecher mehr | 
100 Books More: #12 - Kuhlee & Völzow: Computer Forensik Hacks
computerforensikErneut 100 Vorschläge für ungewöhnliche Lesestunden - Ein wildes Sammelsurium des geschriebenen Wortes.

Dieses mal ein weiteres Computerfachbuch von 2012

Kuhlee & Völzow: Computer Forensik Hacks


Taschenbuch: 344 Seiten
Verlag: O'Reilly Verlag GmbH & Co. KG;
Auflage: 1 (1. April 2012)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3868991212
ISBN-13: 978-3868991215

Was macht der Computerexperte, wenn sich die Anzeichen verdichten, dass ein Computerangriff auf die eigenen Rechnersysteme erfolgt ist? Die Beiden Autoren des Fachbuchs über Computer Forensik geben klare Anleitungen, wie man Spuren von Hacking-Angriffen liest und sichert.
Interessantes Handbuch für den professionellen Computerfreak.
dieser Beitrag |  Kategorie 100 Buecher mehr | 
100 Books More: #11 - Jon Erickson: Hacking - Die Kundst des Exploits
Erneut 100 Vorschläge für ungewöhnliche Lesestunden - Ein wildes Sammelsurium des geschriebenen Wortes.

Dieses mal ein Computerfachbuch von 2009

Jon Erickson: Hacking -Die Kunst des Exploits


Taschenbuch: 518 Seiten
Verlag: dpunkt Verlag;
Auflage: Deutsche Ausgabe der 2. amerik. Aufl. (1. September 2008)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3898645363
ISBN-13: 978-3898645362
Originaltitel: HACKING: The Art of Exploitation, 2nd Edition

Für uns berufliche IT-ler notwendig, und in der Sache immer wieder faszinierend: Hervorragendes Hintergrundwissen über Angriffsmöglichkeiten und Schwachstellen in Computersysteme.
Jon Erickson ist ein umfassendes Handbuch über bekannte und weniger bekannte Angriffsszenarien auf Computersysteme.
Ein absolutes Muss für alle, die in diesem Bereich mitreden wollen.
dieser Beitrag |  Kategorie 100 Buecher mehr | 
Dienstag, 26. Dezember 2017
100 Books More: #10 - Jack Kirby et al: Avengers
Erneut 100 Vorschläge für ungewöhnliche Lesestunden - Ein wildes Sammelsurium des geschriebenen Wortes.

Dieses mal Comics ab 1963:

Lee, Kirby et al - Avengers


Softcover: 212 Seiten
Verlag: Panini; Auflage: 1 (18. Mai 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3957983916
ISBN-13: 978-3957983916
Originaltitel der Hefte: Avengers 1, 4, 16, 57-58, 66-68, 100

Jeder kennt inzwischen die Kinofilme aus dem Comic-Universum von Marvel: Allein den Superhelden der Avengers sind bereits mehrere Filme gewidmet.
Doch wer kennt eigentlich die zugehörigen Comics? Seit 1963 breiteten Stan Lee und Jack Kirby eine wachsende Palette von Superhelden als Comic aus:
Captain America, Iron Man, Hulk, Scarlet Witch, Quicksilver, Thor und viele andere mehr.
Hier auf 200 Seiten ausgewählte Reprints der ersten Comic-Hefte.
Zum schmökern...
dieser Beitrag |  Kategorie 100 Buecher mehr | 
Sonntag, 15. Oktober 2017
100 Books More: #9 Robert Hofrichter - Das geheimnisvolle Leben der Pilze
Erneut 100 Vorschläge für ungewöhnliche Lesestunden - Ein wildes Sammelsurium des geschriebenen Wortes.

Dieses mal ein Sachbuch von 2016:

Hofrichter, Robert - Das geheimnisvolle Leben der Pilze


(In der Kindle-Version gelesen)
Gebundene Ausgabe: 240 Seiten
Verlag: Gütersloher Verlagshaus; Auflage: 2 (22. Mai 2017)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3579086766
ISBN-13: 978-3579086767
Preis: 19,99 Euro (Kindle-Version: 15,99 Euro)

Ein Sachbuch über die Welt der Pilze, geschrieben von Dr. Robert Hofrichter, geboren 1957, österreichischer Zoologe, Biologe, Naturschützer, Journalist und Naturfotograf.
Kein Bestimmungsbuch für Pilzsammler, sondern eine Einführung in die besondere Welt der Pilze, von denen wir meist nur die Fruchtkörper kennen (das, was wir so als Pilz bezeichnen), und deren den Boden durchwuchernde Myzelien eine eigene Lebensform neben den Pflanzen und den Tieren darstellen. Das Pilze dabei in Symbiose mit vielen Pflanzen leben, insbesondere Bäumen, ist der Wissenschaft auch erst seit einigen Jahren klar geworden.
In diesem Buch berichtet Hofrichter auch darüber, wie wenig wir von den zigtausenden unterschiedlichen Arten der Pilze wissen, und wie schwierig es im Einzelfall ist, eine Bestimmung korrekt durchzuführen.
Wer seinen Ausführungen folgt, wird nie wieder einem Pilzsammler vertrauen...
Ein faszinierendes und spannendes Thema, und auch wenn das Buch "erzähltechnisch" manche Schwäche hat - man merkt dem Autor die Liebe zu diesem Thema an, was er durch eine Vielzahl von Episoden und Erzählungen untermauert.
Lesenswert!
dieser Beitrag |  Kategorie 100 Buecher mehr | 
Samstag, 14. Oktober 2017
100 Books More: #8 Neil Gaiman - Der Ozean am Ende der Straße
Erneut 100 Vorschläge für ungewöhnliche Lesestunden - Ein wildes Sammelsurium des geschriebenen Wortes.

Dieses mal ein Fantasy-Buch von 2013:

Gaiman, Neil - Der Ozean am Ende der Straße


(In der Kindle-Version der englischen Ausgabe gelesen)
Taschenbuch: 320 Seiten
Verlag: Bastei Lübbe (Bastei Lübbe Taschenbuch) (15. April 2016)
Sprache: Deutschhttp://wok.blogger.de/
ISBN-10: 3404173856
ISBN-13: 978-3404173853
Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 14 Jahren
Originaltitel: The Ocean at the end of the lane
Preis: 11,- Euro (Kindle-Version: 8,99 Euro)
Im englischen Original 6,99 Euro für das Taschenbuch und 4,89 Euro für die kindle-Ausgabe.

Auch der jungen Generation dürfte Neil Gaiman, der geniale Comiczeichner der 80er und 90er und späterer Bestseller-Autor von Anansi Boys oder Good Omens bekannt sein: Als Autor der Amazon-Fernsehserie von American Gods, eine (im Rahmen des Möglichen) sehr gelungene (bisher) Teilverfilmung dieses Romans.

Doch hier möchte ich ein wunderschönes Fantasybuch von ihm empfehlen, ein klassischer Roman über Albträume, aber auch einfach Kindheit, Freunde und Magie. Auf seine Art ein Buch, das sich mit dem anderen großen Kindheitserzähler, Stephen King und seinem "Es" messen kann - und doch ganz anders ist: magischer.

Ein Roman, über dessen Handlung ich wenig erzählen möchte, um nicht den Spaß an der Handlung und ihren Wendungen zu beeinträchtigen. Aber: Unbedingt Lesen!
dieser Beitrag |  Kategorie 100 Buecher mehr |