Archiv der Kategorie 'Verschiedenes'

Sonntag, 10. Oktober 2010
Schöne neue Welt: Die outgesourcte Stadtverwaltung
For non-german readers: A link to a BBC podcast about a town in the USA, which sacked all stuff and outsourced all community services. It's like SciFi... Good or bad thing? The Podcast is in English.

Eine Stadt ohne eigenes Personal? Alle Dienstleistungen "outgesourced"?
In den USA hat in der wirtschaftlichen Krise die Stadt Maywood in der Nähe von Los Angeles alle städtischen Mitarbeiter (Polizei, Feuerwehr, soziale Dienste) entlassen und die Dienstleistungen an externe Dienstleister vergeben.
In einem BBC-Podcast beleuchten die Autoren das für und wider einer Entwicklung, die es so bisher nur in SF-Romanen gegeben hat (Niven/Pournells "Todos Santos" beleuchtete das Thema aus einem etwas anderen Blickwinkel)
Irgendwie gruselig und trotzdem nachvollziehbar.
Lohnt sich mal anzuhören:

The City That Sacked Its Staff Fri, 8 Oct 10 11 MB 23 Minutes
http://downloads.bbc.co.uk/podcasts/worldservice/docarchive/docarchive_20101008-0905a.mp3
dieser Beitrag |  Kategorie Verschiedenes | 
Sonntag, 30. Mai 2010
ESC im Blick der Letzten...
[ Abstract for English readers: I review the Comments on the results of the Eurovision Song Contest in British newspapers, espacially about the last place for United Kindgdom, and the first for Germany. Friendly comments about Lena, but harsh critics about the British song]

Und wir denken immer, wir würden beim Eurovision Song Contest (ESC) nicht gut wegkommen. Da müsste man mal bei den Engländern vorbeischauen! Auch dort ist der ESC seit Jahren eine einzige nationale Depression, und die Erwartungen sind so gering, dass die Livekommentierung des Abends durch Graham Norton, einem bekannten Fernsehshowkommentator (zuletzt wählten die Briten in einer Show mit ihm die nächste Dorothy für das Wizard-Of-Oz-Musical von Andrew Loyd Webber) , einer respektlosen, zynischen Generalabrechnung mit dem ESC glich (...)
Der ganze Artikel: hier klicken.
dieser Beitrag |  Kategorie Verschiedenes | 
Samstag, 24. April 2010
Körperwelten...


Unfreiwillige Komik...
War mit Sven und Ingrid in Gunther von Hagens Körperwelten in Offenbach. Man gab sich alle Mühe, sich seriös und pietätsvoll zu geben. Bitte nichts essen und trinken in der Ausstellung. Dezente Werbung, alles darauf bedacht, keinen Anstoß zu erregen.
Und dann die Schilder aus der Tiefgarage (hier klicken für eine große Version) !! Möchte gerne wissen, wer auf diese mißverständliche Idee kam...
Genial!
dieser Beitrag |  Kategorie Verschiedenes | 
Freitag, 26. Februar 2010
Sven hat sein Abitur !
Es ist geschafft!
Am heutigen Freitag hat Sven seine Noten bekommen, und er hat sein Abitur bestanden, auch ohne die noch fehlende mündliche Prüfung.

Sven, Herzlichen Glückwunsch!
dieser Beitrag |  Kategorie Verschiedenes | 
Mittwoch, 27. Januar 2010
Las Chicas Cantera Fastnachtsauftritt
Der Auftritt von Ingrid mit den Las Chicas Cantera bei der Fastnachtsvernastaltung der "Weißen Fräck" in der VFL-Halle.
Mit dem iPhone gefilmt. Für die katastrophalen Lichtverhältnisse ist die Film-Qualität des Videos noch ganz okay...

dieser Beitrag |  Kategorie Verschiedenes | 
Montag, 29. Dezember 2008
Euch allen ein glückliches und gesundes neues Jahr 2009 !
dieser Beitrag |  Kategorie Verschiedenes | 
Sonntag, 9. Dezember 2007
Boom Chicago Amsterdam
Boom Chicago Amsterdam - Leidseplein Theatre ist eine Comedy Truppe aus Holland, die seit 15 Jahren witzige Bühnenshows produziert. Mit ziemlich respektlosem Humor und ziemlich politisch.
Das Beste: Sketche aus ihrem Bühnenprogramm kann man auch im Internet ansehen.
Unter http://www.boomchicago.nl/en/ findet sich die Informationsseite der Gruppe, die gesammelten Videos finden sich unter http://www.boomchicago.tv/boomvideoseries?page=1.
Witzig z.B. das "Guantanamo Bay Torture Toy Set":


Hier klicken für das Video (startet nach einigen Sekunden automatisch).


oder wozu George Bush zu allem gut ist: http://www.boomchicago.tv/node/744
dieser Beitrag |  Kategorie Verschiedenes | 
Dienstag, 16. Oktober 2007
Neues vom bösen, grauen Eichhörnchen
Andere Länder, andere Sitten, andere Probleme:

Wer mit wachem Auge durch englische Ortschaften wandert, wird zuweilen auf den ersten Blick verblüffende Hinweisschilder und Plakete stoßen.
Da informiert SOS - Saving the Red Squrirrel, Friends of the Anglesy Red Squirrel oder die anderen Freunde des roten Eichhörnchens über die Gefahren des grauen Eichhörnchens, dem "grey squirrel" und bittet darum, jede Sichtung unverzüglich der Hotline-Nummer des Vereines zu melden.
Des weiteren finden sich in Faltblättern liebevolle Beschreibungen des einheimischen roten Eichhörnchens, und der dringende Aufruf, nicht vor dem grauen Feind zurückzuweichen. (...)
Die ganze Geschichte hier
dieser Beitrag |  Kategorie Verschiedenes | 
Sonntag, 16. September 2007
Die 5 Stadien des Nüchtern werdens
Dies ist ein Bier!Natürlich gibt es zu den "5 Stadien der Trunkenheit"
auch die "5 Stadien des nüchtern werdens", und so möchte ich nicht versäumen, auch diese hier zu veröffentlichen.
(Das englische von mir übersetzte Original findet sich hier.)
Der ganze Artikel hier.
dieser Beitrag |  Kategorie Verschiedenes | 
Dienstag, 11. September 2007
Ein Blog? Wie geht das??
Was ist das hier eigentlich. Wie lese ich es am besten?
Hier gibt es die notwendigen Informationen:
Der ganze Artikel hier.
dieser Beitrag |  Kategorie Verschiedenes |