Archiv der Kategorie 'Science Fiction'

Samstag, 2. Juni 2012
Die Webseite zum Buch: Asimov-Kellerbar ist Online
























Passend zu meinem Buch über die Asimov-Kellerbar hat die Kneipe auch ihren Webauftritt freigegeben:
Unter
http://www.asimov-kellerbar.de
finden sich Neuigkeiten und Informationen rund um die erste Science-Fiction-Kneipe-Deutschlands!
dieser Beitrag |  Kategorie Science Fiction | 
Donnerstag, 26. Januar 2012
Connie Willis: Blackout / All Clear - ein Lese-Fazit
Connie Willis - Blackout / All Clear

Meine Wertung: Wertung: 3 von 5 Sternen


Vor einigen Jahren drückte mir mein englischer (und viel zu früh verstorbener) Freund Norrie ein Taschenbuch in die Hand, das ich mal lesen sollte:
Der Autor von "Digital Fortress", in Deutsch als "Diabolus" erschienen, war mir damals nicht geläufig (Da stand der Dan Brown Hype noch ganz am Anfang). Norrie schien von dem Buch ganz angetan zu sein, und so machte ich mich an die beunruhigenden 500 Seiten.
Das war noch in der Anfangszeit meines tapferen Entschlusses, mich etwas mehr der englischen Sprache und den schriftstellerischen Originalwerken zu widmen, und mir fielen diese vielen Seiten wirklich schwer.
Besonders ärgerte mich dabei, dass die Dan Brown-spezifische Action-Handlung auf einer falschen Prämisse basierte: Es geht in dem Werk, grob gesprochen, um die Frage von Geheimnachrichten, Verschlüsselung und den Möglichkeiten und Grenzen, verschlüsselte Texte wieder zu entschlüsseln Die Handlungen und Entscheidungen des Helden, seines Zeichens Experte für Kryptografie, basieren aber auf Annahmen zu diesem (...)
Das ganze Fazit hier
dieser Beitrag |  Kategorie Science Fiction | 
Donnerstag, 13. Mai 2010
Dr Who mit englischen Subtitles


Als Besitzer des passenden Satelitenequipments und bekennendem Anglophilen habe ich die ungeteilte Freude, die neuen Dr. Who-Folgen der aktuellen Staffel (siehe http://www.bbc.co.uk/doctorwho/dw ) jeweils live auf BBC 1 bzw als Wiederholung auf BBC 3 zu sehen und auf DVD zu bannen.
Praktischer Vorteil neben der guten Qualität sind die englischen Subtitles, die bei allen BBC-Sendern in allen Programmen optional mitgesendet werden. Die machen dann doch einige subtile sprachliche Gags erst richtig verständlich.
Freunden, die keine Lust haben, auf die DVD Veröffentlichung zu warten, kann ich einzelne Folgen gerne mit oder ohne Subtitles zur Verfügung stellen!
dieser Beitrag |  Kategorie Science Fiction | 
Samstag, 8. Mai 2010
Paul Davies: The Eerie Silence: Are We Alone in the Universe?
Paul Davies
The Eerie Silence: Are we Alone in the Universe

Gebundene Ausgabe: 260 Seiten
Verlag: Penguin (4. März 2010)
Sprache: Englisch
ISBN-10: 1846141427
ISBN-13: 978-1846141423
Lieferbar über Amazon.de
Meine Wertung: Wertung: 4 von 5 Sternen

[abstract for english readers of this blog: A book review about the popular science book from Paul Davies. He discusses the question, why we never found any signal from intelligent life - though our technologies should now to be able to find any meaningfull messages.
He discusses, if we are not able to detect signals - or maybe there are good reasons, why there is no (intelligent) life. Perhaps there are special errors in our reasoning about the chance of sprouting life . And he discusses his thinking in a very intelligent and clever way. Good book - every SF-fan should read it...
]

Für uns SF-Leser ist es eigentlich schon immer klar. Das Universum ist bevölkert, und wir sind auf der Erde nicht allein. Und auch viele Astronomen und Kosmologen waren sich schon immer sicher: Es gibt in diesem Universum Leben. Milliarden von Sonnensystemen allein in dieser Galaxis. Leben ist bei entsprechendem Environment selbstverständlich.
Doch auch die physikalischen Gesetze sind klar und deutlich, und so stellt sich natürlich die grundsätzliche Frage : Werden wir von ihrer Existenz je erfahren?
Schon in den 40ern und 50ern, als die ersten Radioteleskope in den (...)
Der ganze Artikel hier klicken.
dieser Beitrag |  Kategorie Science Fiction | 
Dienstag, 28. August 2007
SF-Literatur-Preistraeger
Für nicht-Science Fiction-Leser ist es oft schwierig, eine Übersicht guter Bücher im Wust von minderwertiger und schlechter Literatur zu finden.
Ein guter Anhaltspunkt sind dabei die Preisträger der jährlich vergebenen SF-Literaturpreise. Zwei dieser Preise sind dabei besonders hervorzuheben. (...)
Weiter hier
dieser Beitrag |  Kategorie Science Fiction |