Erneut 100 Vorschläge für ungewöhnliche Lesestunden - Ein wildes Sammelsurium des geschriebenen Wortes.
Mein Ukraine-Spezial zum Thema Krieg und Frieden


Sir John Hackett - Der Dritte Weltkrieg - Hauptschauplatz Deutschland



Gebundene Ausgabe / Taschenbuch
372 Seiten
Verlag: Bertelsmann
Sprache: Deutsch
Antiquariat: ca 12,- Euro

5 von 5 Sternen

Ich erinnere mich, dass dieses Buch in den 80ern ebenfalls Empörung auslöste.
Eine NATO-General, der beschreibt, wie ein Angriff auf Deutschland durch den Warschauer Pakt aussehen würde. Man sprach von Kriegshetzerei, von unverantwortlichem Schreiben sowie blankem Militarismus.
Alles Unsinn.
Weniger gloreich wie Clancys "Im Sturm", recht spröde geschrieben, aber mit hohem Sach- und Fachwissen: Und deutlich weniger optimistisch, endet dieser Krieg nicht mit einem Sieg der Nato, sondern mit einem Waffenstillstand, nach Manchester von einer Nuklearwaffe ausradiert wurde, und ein einzelner Gegenschlag eine sowjetische Großstadt zerstört.
Und ob es in der Realität dabei geblieben wäre, darf zumindest hinterfragt werden.
Sehr beklemmend.
Hätte auch hier nie gedacht, dass so ein Szenario noch einmal aktuell so werden könnte.
Lesenswert.
Der Beitrag wurde am Samstag, 19. März 2022 veröffentlicht und wurde unter dem Topic 100 Buecher mehr abgelegt.
'100 Books More: #122 Sir John Hackett Der Dritte Weltkrieg'

Teilen