Archiv der Kategorie 'Film'

Sonntag, 25. Juli 2010
TopGear jetzt auf KabelEins

[[abstract for english readers: the BBC Motor-Entertainmentshow TopGear is now on TV in Germany. Great entertainment, funny show. German viewers should see it!)

Kaum zu glauben: Ein Stück Urgestein britischer Fähigkeit, Themen witzig zu verpacken, kommt nach Deutschland: Das Automagazin TopGear.
Seit seiner Umgestaltung im Jahre 2002 hat das Magazin als Entertainmentshow weltweit bis zu 300 Millionen Zuschauer. Hauptursache für diesen Erfolg sind die BBC-Moderatoren-Geheimwaffen Jeremy Clarkson, Richard Hammond und James May. Ihnen gelingt es, aus einem drögen Automagazin eine witzige Show zu machen. Neben den einstündigen Sendungen gibt es immer wieder Specials, in denen nichts wirklich ernst genommen wird. Genial war ein Wettrennen zum Nordpol(!) zwischen Hundeschlitten (mit einem der Moderatoren on Board) und den beiden anderen im Toyota Geländewagen (Mit Picknickkorb, Leberwurstpasteten und Champagnerflaschen). Der Hundeschlitten hat übrigens am Schluß gewonnen.
Auf KabelEins sind Folgen der letzten Staffeln zu sehen, immer Samstags gegen 19 Uhr. Dabei hat man zumeist die Originalstimmen der Moderatoren im Hintergrund belassen und mit einer Deutschen Übersetzung überlagert.
Die Übersetzung killt zwar jeglichen (sicherlich teilweise schwer übersetzbaren) Wortwitz, aber die Handlung an und für sich ist immer noch witzig genug.
Selbst für Leute, die eigentlich keine Automagazine mögen (so wie ich), eine geniale Bereicherung des Fernsehabends.
Wer sich für die Originalfolgen interessiert: Viele davon kursieren auf YouTube (Der iPlayer der BBC blockt leider ausländische Internetnutzer...).

***** (5 von 5 Sternen!)
dieser Beitrag |  Kategorie Film | 
Samstag, 21. November 2009
Filme für lange Winterabende
Die Tage werden kürzer, der Abend wird länger. Zeit, mal wieder einen guten Film anzusehen. Doch was? Die tausendste Wiederholung von "Indiana Jones und der Tempel des Todes?".
Nein, warum nicht einmal zu einem ungewöhnlichen Film greifen, der nicht jeden Tag (zumindest nicht beachtet) im Fernsehen läuft.
Hier Teil 1 mit 5 gleichermaßen guten wie ungewöhnlichen Filmen für Pantoffelkino-Stunden, die man mal (wieder) sehen sollte. Und wenn sie nicht im Fernsehen laufen: Es gibt sie alle als DVD (auch im Verleih) bei Amazon oder in der gutbestückten Viedeothek:

Woody Allen: Everyone says "I love you"
Ein typischer Woody Allen, mit dem Meister selbst in einer Hauptrolle, zusammen mit Drew Barrymore und anderen bekannten und unbekannten Schauspielern. Und keiner wußte bei Drehbeginn, dass sie alle im Stück singen müssen...

Leonard Mögel: Heavy Metal
Eine Comic-Adaption der bekannten und subversiven Erwachsenen-Comic-Hefte (Deutsch: Schwermetall) aus den 70er Jahren, Anfang der 80er als Zeichentrick in die Kinos gebracht. Heutzutage eher harmlos, damals Rating mindestens ab 16 (ja, ich habe ihn als Jugendlicher im Kino angesehen...).

Billy Wilder: Eins Zwei Drei
Der geniale Humorklassiker. Unbeschreiblich. In Schwarz/Weiß. Spielt in Berlin vor dem Mauerbau.

M. Night Shyamalan: The 6th Sense
Der ultimative Gruselklassiker. Es passiert NICHTS in diesem Film. Trotzdem der unheimlichste Film, den ich je gesehen habe.

Henry C. Potter: In der Hölle ist der Teufel los
Eine Screwball Comedy aus den 40er Jahren (mit Ole Olsen und Chic Johnson), mit einem Oscar ausgezeichnet. Zeigt, dass man vor 70 Jahren auch schon urkomische Komödien drehen konnte.
dieser Beitrag |  Kategorie Film | 
Sonntag, 6. Januar 2008
Abt: Lag unter dem Weihnachtsbaum: DVD-Empfehlung: Fawlty Towers
John Cleese
Falwty Towers: Die komplette Sammlung

Darsteller: John Cleese, Prunella Scales, Andrew Sachs
Regisseur(e): John Howard Davies
Format: Dolby, HiFi Sound, PAL
Sprache: Deutsch, Englisch
Region: Region 2
Bildseitenformat: 4:3
Anzahl Disks: 2
Studio: Polyband & Toppic Video/WVG
DVD-Erscheinungstermin: 30. Juni 2006
Spieldauer: 360 Minuten
ASIN: B000FDFDIG

Meine Wertung: Wertung: 5 von 5 Sternen

Der Inhalt: Basil Fawlty betreibt mit seiner dominanten Frau Sybil in Torquay ein kleines Hotel. Ihnen zur Seite stehen (...)
Der ganze Artikel hier klicken.
dieser Beitrag |  Kategorie Film | 
Sonntag, 9. Dezember 2007
Weihnachtsempfehlung DVD - Tiger & Dragon
TIGER & DRAGON


# Darsteller: Chow Yun-Fat, Michelle Yeoh, Zhang Ziyi
# Regisseur(e): Ang Lee
# Format: Dolby, DTS, PAL, Surround Sound
# Sprache: Deutsch, Hochchinesisch (Mandarin)
# Bildseitenformat: 16:9
# Anzahl Disks: 2
# FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
# Studio: Kinowelt Home Entertainment/DVD
# DVD-Erscheinungstermin: 6. November 2001
# Spieldauer: 115 Minuten
# Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen (75 Kundenrezensionen)
# DVD Features:

* Tonformat: Deutsch
* Tonformat: Mandarin-Chinesisch
* Untertitel: deutsch
* Audiokommentar von Ang Lee (deutsch untertitelt), Making Of, Interview mit "James Bond Girl" Michelle Yeoh, animierte Photogalerie, Promo des kompletten Soundtracks, Starinfos, Interview mit Ang Lee und James Schamus (Texttafeln)

# ASIN: B00005O081
Lieferbar über Amazon.de

4 Oscars und eine tolle schauspielerische Leistung machen diesen streng durchkonstruierten in der chinesischen Tradition stehenden Spielfilm zu einer Augenweide.
Die mit Werbeunterbrechungen und abgeschnittenem Abspann verhunzte Version im Privatfernsehen kann man den Hasen geben.
Die Zusatz-DVD mit weiteren features ist schon das Geld der DVD wert.
dieser Beitrag |  Kategorie Film | 
Weihanchtsempfehlung DVD - Jesus Christ Superstar
JESUS CHRIST SUPERSTAR


# Darsteller: Ted Neely, Carl Anderson, Yvonne Elliman, Robert Bingham, Kurt Yaghjian
# Format: Dolby, PAL, Surround Sound
# Sprache: Englisch, Französisch
# Region: Region 2
# Bildseitenformat: 16:9
# FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
# Studio: Universal/DVD
# DVD-Erscheinungstermin: 4. November 2004
# Spieldauer: 107 Minuten
# Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen (10 Kundenrezensionen)
# DVD Features:

# ASIN: B0003CYKD8
Lieferbar über Amazon.de

Der Klassiker der Musicals gibt es in verschiedenen Versionen auf DVD.
Ich empfinde die Original Kino-Version nach wie vor als die beste.
Unbedingt mal wieder sehen!
dieser Beitrag |  Kategorie Film | 
DVD-Empfehlungen zum Fest
Nie kommt das im Fernsehen, was man gerne sehen will. Daher hier einige ungewöhnliche DVD-Film-Empfehlungen zum selberschenken:

Fantasy- und Science Fiction
Heavy Metal
(die Empfehlung hier)

Musical
Jesus Christ Superstar
(die Empfehlung hier)

Martial Arts
Tiger and Dragon
(die Empfehlung hier)
dieser Beitrag |  Kategorie Film | 
Weihnachtsempfehlung DVD - Heavy Metal
HEAVY METAL


Regisseur(e): Gerald Potterton
Format: Dolby, PAL, Surround Sound, Widescreen
Sprache: Englisch, Deutsch, Französisch, Italienisch, Spanisch
Region: Region 2
Bildseitenformat: 1.85:1
FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
Studio: Sony Pictures Home Entertainment
Spieldauer: 87 Minuten

DVD Features:
- Rohschnitt in Original-Länge mit Kommentar von -- Carl Macek und Szenenauswahl
- Dokumentation: Heavy Metal
- Entfallene Szenen
- Konzertzeichnungen
- Fotogalerie
- Titelseiten des Comics Heavy Metal
- Produktionsfotos - Galerie

Lieferbar über Amazon.de

Die 70er Jahre war die große Zeit von Heavy Metal, im deutschen "Schwermetall", einem amerikanischen Comic-Magazin mit "Erwachsenen-Comics".
"Erwachsenen-Comic" natürlich, weil in den Fantasy- und Schience-Fiction-Storys ziemlich viel nackte Haut und eindeutige Szenen zu sehen sind (nach heutigem Standard absolut lächerlich - da bekommt man im Fernsehen im Nachmittagsprogramm mehr zu sehen). Zielgruppe waren aber in dieser Hinsicht wohl eher pubertierende männliche Jugendliche, die einen besonderen Gefallen an barbusigen Drachenreiterinnen entwickelten. Hauptsächlich aber das Wörtchen "Erwachsen", weil diese Comics in Zeichenstil, Handlung und Schnitt-Technik meilenweit von Micky Mouse und Lucky Luke entfernt waren.
Damit war Schwermetall der Vorläufer der japanischen Manga-Comics.
Und so wurde Anfang der achtziger auch ein Spielfilm produziert, bei dem eine Fantasy-Rahmenhandlung die in unterschiedlichen Stilen gezeichneten Geschichten umrahmte.
Ungewöhnlich - aber sehenswert. Die DVD enthält neben dem Film in Deutsch und Englisch auch verschiedenes Bonusmaterial.
dieser Beitrag |  Kategorie Film |